Sportklassen

Die Sportklasse bietet sportbegeisterten Mädchen und Buben eine fundierte vielseitige sportliche Grundausbildung, die der kindlichen Bewegungsfreude gerecht wird und im Idealfall zum lebenslangen Sporttreiben motiviert.

- Spiel und Freude in der Gemeinschaft erleben
- Gesundheit durch Bewegung
- fundierte sportartenübergreifende Grundausbildung
- Teilnahme an Wettkämpfen
- Kennenlernen alternativer Sportarten (z.B.: Tennis, Klettern, …)
- Vorbereitung auf weiterführende Schulen mit sportlichem Schwerpunkt

In der Sportklasse wird nach einer eigenen Stundentafel unterrichtet: Durchschnittlich zwei Wochenstunden mehr als in den Regelklassen mit sieben Wochenstunden Sport pro Schulstufe (davon zwei Stunden Schwimmen und fünf Stunden motorische Grundlagen, Gerätturnen, Leichtathletik, Ballspiele).

Pro Schuljahr gibt es ein bis zwei Sportwochen mit Teilnahmepflicht.

Aufnahmevoraussetzungen sind ein sportmotorischer Eignungstest und sportärztliche Untersuchung (Schularzt Dr. Sinabell) zu Beginn der ersten und dritten Klasse.

Sportbekleidung:
Zu Beginn der ersten und dritten Klasse wird von den Eltern ein einheitliches Trainingsset (Trainingshose lang, Trainingsjacke, kurze Hose, kurzes Leibchen, Regenjacke, Sporttasche oder –rucksack) für die Kinder angekauft, das sowohl im Sportunterricht, als auch bei Wettkämpfen und Auftritten getragen wird. Zusätzlich benötigen die Schüler Hallensportschuhe, Sportschuhe für das Freie sowie für den Schwimmunterricht einen Schwimmanzug (Badeanzug mit guten Trägern) bzw. eine Schwimmhose (eng anliegend, keine Badeshort), die von den Eltern selbst zu besorgen sind.

Für eventuelle Anliegen oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Direktion oder die Sportkoordinatorin Melanie Hinum (Tel. 02630/38718).

K800_3aS.JPG K800_IMG_8391.JPG K800_IMG_8537.JPG K800_P4300122.JPG K800_PB260567.JPG Klettergarten.JPG